Pfundskerl überrascht mit SchönHerum

Hallo Ihr Lieben,

ein Pfundskerl und eine glitzernde Geschenkverpackung mit Happy End – ja das hatte ich vorige Woche und auch das ist einer von vielen Gründen, weshalb ich meinen Job liebe!

Wie ihr wisst biete ich seit geraumer Zeit einen Verpackungsservice an. Das bedeutet ganz kurz und knapp:

Geschenk abgeben, schönherum wieder bekommen.

Wenn ihr also jemanden kennt, der in dieser Hinsicht dingend Hilfe benötigt, dann sagt es weiter und weiter und weiter.

Eine Empfehlung und so viel Glück

So kam es auch, dass sich ein netter junger Mann bei mir via Facebook meldetet. Christian aus Wolfenbüttel, ein echter Pfundskerl (warum, erfahrt ihr weiter unten im Text).

„Ich bin über dich gestolpert und habe gehört / gesehen, dass du einen Verpackungsservice anbietest“. JA, das tue ich mit Liebe und Leidenschaft. Nach einem netten Nachrichten-hin-und-her stand fest, er kommt vorbei, und zwar direkt aus Wolfenbüttel. Er wollte seiner Freundin zum runden Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk machen und dieses mega Geschenk sollte selbstverständlich besonders verpackt sein.

Ein paar Eckdaten später (über Geschenk, Stil und Farbe), war die Verpackung in meinem Kopf schon fast fertig. Ein kleines Kistchen sollte verpackt werden, modern, schlicht und passend zum Inhalt der kleinen weißen Schachtel. Und weil mir die Story hinter diesem Geschenk so gefallen hat, habe ich einfach noch ein bisschen mehr Leidenschaft in diese Verpackung gelegt.

Geschenkverpackung mit
Wiederverwendung

Silber, gold, weiß, das waren meine Farben für diese besondere Geschenkverpackung.

Zuerst habe ich eine Geschenktasche aus einem einfarbigen hellgrauen Papier gebastelt. Wie das geht habe ich euch hier schon einmal gezeigt. Um der Verpackung noch einen besonderen Look zu verleihen habe ich die untere Hälfte der grauen Geschenktasche mit einem Leimstift eingeleimt und mit gaaaaanz viel Gold-Glitzer-Popitzer bestreut.

So toll sah das bei Sonnenschein aus!

Geschenkverpackung Verpackungsservice, Glitzer

Am oberen Teil der Geschenktasche habe ich eine Minigirlande befestigt. Insgesamt 2 weiße, 2 goldene Mini-Seidenpapier-Pompons, ein paar Wimpel aus goldenem Maskintape und eine „30“ aus Papier. Das alles habe ich auf einen (natürlich!) glitzernden Silberfaden gefädelt und mit Maskingtape an der Geschenktasche befestigt. Das hat den Vorteil, dass man die Mini-Girlande ohne große Zerstörung vom Geschenk lösen kann und sich zur Erinnerung zum Beispiel über den Schreibtisch hängen kann. Also eine Geschenkverpackung mit Wiederverwendungselement.

Ein Blick von oben. Der Henkel passend zu den Goldpompons, aus einem goldenen Ripsband.

Geschenkverpackung Verpackungsservice

Bei dem nächsten Bild sieht man im Sonnenlicht das leicht funkelnde goldene Seidenpapier, wirklich ein tolles Seidenpapier, welches es übrigens auch in Silber und Kupfer gibt. Die 30 habe ich mit dem Cutter aus einem Rest des grauen Geschenkpapiers geschnitten.

Geschenkverpackung Verpackungsservice

Und so sah die Geschenkverpackung dann im Ganzen aus. Als kleinen Kontrast habe ich das „Happy Birthday“ in Pink darüber gesetzt.

Geschenkverpackung Verpackungsservice

Geschenkverpackung Verpackungsservice

Und was hat das jetzt mit dem

Pfundskerl und dem Happy End

zu tun? Klick…

Sie hat JA gesagt! #konfettiregen #yeahyeahyeah

Ist das nicht toll? Spätestens jetzt wisst ihr was in dem funkelnden Geschenk gesteckt hat und ich habe mich wie ein Glückskeks gefreut, als ich erfahren habe, dass zwei Menschen bereit sind den Bund der Ehe einzugehen. Sich gegenseitig zu achten, zu lieben, dass sie bereit sind ein Leben zusammen durch dick und dünn zu gehen, auch wenn das nicht immer glitzern wird.

Das nicht immer alles glitzert erzählte mir Christian als ich ihn auf seinen Blog angesprochen habe!

Die Aktion 100 bestimmt sein Leben und hat mich sehr beeindruckt! Er hatte und hat viele Hochs und Tiefs im Leben zu meistern. Er ist für mich der Starke mit dem weichen Kern. Aber er hat das Glück mit der Gabe ausgestattet zu sein, sich die Dinge, das Unangenehme, das von den Gesellschaft an den Rand geschobene von der Seele zu reden und zu schreiben. Eine Voraussetzung, die ihm sicherlich weiterhin helfen wird den Weg bis zum Ziel zu gehen! Ich sage Hut ab für seinen Mut und seinen Blog!

Und ich habe so ein klitzekleines bisschen Teil an diesem zukünftigen Eheglück und wenn es nur das Funkeln in den Augen bei der Geschenkübergabe war und deshalb freue mich über jedes Geschenk, welches ich verpacken darf. Man weiß nie was es auslöst und wie es in Erinnerung bleibt – aber jedes Geschenk ist etwas ganz persönliches und emotionales. Und da auch ich ein sehr emotionaler, meist positiv denkender Mensch bin, liebe ich die Geschenkeverpackerei.

Mein Mann hält übrigens den Record was die originellste Geschenkverpackung für meinen Verlobungsring betrifft. Dazu vielleicht ein anderes Mal mehr.

Und weil ihr es so gewohnt seid, hier die Liste der verwendeten Materialien:

Geschenkpapier, hellgrau, einfarbig

Ripsband, gold

Seidenpapier gold

Seidenpapier, weiß

Bäckergarn, weiß und silber

Masking Tape, gold

Glitzer und Happy Birthday Schriftzüge gibts im Bastelladen eures Vertrauens.

Jetzt wünsche ich dem jungen Glück alles erdenklich Gute in guten und in schlechten Zeiten und freue mich immer wieder auf ein Update und stehe selbstverständlich für Verpackungen, Dekorationen etc. zur Hochzeit bereit!

Mit einem Lächeln auf den Lippen, Oh Happy Day…, Yeah, Yeah, Yeah, tanze ich nun im Hochzeitswalzer Richtung …im Kreis herum!

Eure Stefanie von SchönHerum

 

Write a comment