Geschenkverpackung für ein Häuschen

Nein, ich verpacke kein ganzes Haus, nur ein kleines ganzes Häuschen.

Heute habe ich eine Kleinigkeit für die liebe Patrycja von milchundhonig.de verpackt. Wir haben uns über das wunderbare Mompreneurs Netzwerk kennengelernt und wohnen, leben und arbeiten beide im schönen Leipzig. Sie hat einen ganz tollen Kinder-Konzept-Store in Leipzig und selbstverständlich auch einen zauberhaften Onlineshop.

In Ihrem Programm hat sie diese süßen Haarspangen von Kollale. Es gibt sie mit ganz verschiedenen Motiven. Wären meine Jungs Mädchen, dann würden Sie diese Haarspangen auf jeden Fall tragen! Nun, da ich meine Raketen nicht überzeugen kann, Haarspangen zu tragen, bleibt mir nichts anderes übrig als dieses süße Teilchen zu verpacken und an angehende kleine Architektinnen oder Bauingenieurinnen zu verschenken bzw. zu verlosen. Sterne und Wolken kann jeder tragen, aber so ein Häuschen ist selten und nicht weniger hübsch. Man kann diese kleine Spange aber auch als Glücksbringer für das neue Heim oder die eigenen 4-Wände verschenken. Das nennt man dann “Besonders hübsche Zweckentfremdung”.

Mich erinnert diese Haarspange immer an das russische Märchen “Abenteuer im Zauberwald” mit der Hexe Baba Jaga in ihrem hühnerbeinigen Hexenhaus. Ach wie habe ich diesen Film geliebt!!! Besonders die Szene wo Iwan und Baba Jaga streiten wohin sich das Haus drehen soll. 🙂 Guckt euch diesen Film mal an. So, zurück zu unserem Geschenk.

Das Haus will verpackt werden

Haarspange Häuschen

Ich orientiere mich mit der Verpackung gern an dem Inhalt. Daher habe ich mich für ein graues Geschenkpapier mit weißen Punkten und für das pfirsichfarbene Seidenpapier entschieden. Hinzu kommen noch Maskingtape und Bäckergarn.

Geschenkverpackung Handtasche

Damit das Geschenk nicht so verloren in der Verpackung herum wackelt habe ich etwas Seidenpapier angeklemmt. Es ist ja schließlich eine Spange.

Haarspange Häuschen

Aus dem Papier habe ich einen kleinen Papierbeutel gebastelt. Wie das funktioniert, zeige ich euch bei Gelegenheit unter der Rubrik DIY. Verschlossen habe ich den Beutel mit Maskingtape und damit das Geschenk unbeschadet von Kinderhand zu Kinderhand oder von Schenker zu Hausbesitzer wandern kann, habe ich einen Henkel aus Bäckergarn daran befestigt. Zum Abschluss noch die Seidenpapierschleife (wie das funktioniert erfahrt ihr hier) daran befestigt und fertig ist das kleine Häuschen im Handtäschchen.

Handtaschenverpackung

Und das habe ich für die Geschenkverpackung verwendet:

Geschenkpapier grau / weiße Punkte

Seidenpapier Pfirsich (farbecht)

Bäckergarn schwarz/ weiß

Maskingtape weiß, schwarze Punkte

Und die tolle Spange “Magic Forest Haus” gibt es bei ♥ Milch & Honig im Shop. Ihr könnt sogar zwischen rotem und grünem Dach wählen.

Oder ihr könnt diese süsse Spange inkl. der SchönHerum-Geschenkverpackung gewinnen. Alles was ihr dafür machen müsst ist: Hüpft schnell rüber zu Instagram und ihr erfahrt alles unter genau diesem Bild!

giveaway-schoenherum

Herzlichst,

Eure Stefanie von SchönHerum

Write a comment