44 Ideen für den Inhalt eines Adventskalenders

44 Ideen für den Inhalt eines Adventskalender

Hallo Ihr Lieben,

bevor ich zu den den Inhalten eines selbst gebastelten Adventskalenders komme, sage ich „Hallo November“!

Nun ist er da, der Monat, der uns alle spüren lässt, dass wir auf der Nordhalbkugel dieser Welt leben. Die Uhren wurden auf Winterzeit umgestellt und die Dunkelheit hält quasi von einem Tag auf den anderen Einzug. Klingt nicht so schön, trotzdem mag ich den Monat November genauso wie alle  anderen Monate des Jahres. Warum? Das Leben ist einfach schön, egal zu welcher Jahreszeit!

Im November…

…gibt es oft schon die ersten Schneeflocken. Dieser Moment und diese Freude, unbezahlbar schön.

…werden erste Plätzchen gebacken.

…kaufe ich erstmalig Weihnachtsnaschereien.

…steht ein Kindergeburtstag an.

…eröffnet der Leipziger Weihnachtsmarkt.

…kann man sich ohne Bedenken mit einer Tasse heißer Schoki auf dem Sofa niederlassen.

…zieht die Gemütlichkeit ein.

…werden erste Geschenke gebastelt oder gekauft.

…basteln wir Adventskalender.

Adventskalender selber machen

Es gibt sie in allen möglichen Ausführungen und Formen und ein Kalender gehört einfach vom 1. bis 24. Dezember dazu, schon immer und seit ich denken kann. Es gibt diese Fertigkalender mit Spielzeug, Süssigkeiten, Tee o.Ä.. Sie sind ok, eine schnelle Variante, aber eben etwas unpersönlich.

Dann gibt es noch die halb fertigen Adventskalender zum selber befüllen oder man macht sich komplett selber den Kopf und bastelt was das Zeug hält einen richtig eigenen durchdachten Adventskalender. Geschenktüten, Taschen, Schachteln, Aufkleber, Bänder, Anhänger etc. der Fantasie sind selbstverständlich keine Grenzen gesetzt, nur hilft es anfangs sich einen kleinen Plan zu machen. Das habe auch ich gemacht und möchte meine Adventskalenderplanung bzw. die Umsetzung gern mit euch teilen.

Adventskalender Inhalt

Die Planung fängt selbstverständlich beim Inhalt an. Ich bin, wie ihr wohl schon mitbekommen habt, kein Fan von massenhaften Süssigkeiten. Deshalb gibt es hier ein paar Ideen für Erwachsene und Kinder, die fast komplett ohne Zucker auskommen und trotzdem Freude bereiten.

44 Ideen für den Inhalt eines Adventskalenders

Meine Ideen für den Inhalt sind eine wilde Sammlung der letzten Jahre. Wir haben zwei Kinder, deshalb ist das meiste auch kindertauglich bzw. könnt ihr euch inspirieren lassen und auf Erwachsenen-Ebene upgraden. Man kann die Kleinigkeiten für den Adventskalenderinhalt wahllos auf die Tage verteilen oder ihr macht euch einen Zeitplan.

adventskalender-inspiration-selber-machen-basteln

So eine Art Weihnachts-Eventkalender. Zeitplan deshalb, weil wenn man z.B. „Plätzchen backen mit Ausstechformen“ im Kalender hat, dann wollen Kinder das in der Regel sofort oder noch am gleichen Tag machen. Es wäre dann aber ungünstig, wenn an dem Tag gerade Oma Käthe auf den Weihnachtsmarkt geladen hat oder ein Kindersport ansteht.

Planung ist die eine Hälfte des Lebens und beim Adventskalender solltet ihr gerade nicht auf der anderen Seite herumspringen.

Los geht es:

  1. Plätzchen backen. Ausstechformen & ein paar Rezepte.
  2. Rezept für ein Lebkuchenhaus oder ein Fertigbauhaus.
  3. Bunte Dekoration für Plätzchen oder das Lebkuchenhaus.
  4. Kekstüten, schöne Bänder etc. um die selbst gebackenen Kekse zum Verschenken einzupacken.
  5. Teebeutel und / oder Kakao sowie ein Teelicht für einen gemütlichen Abend.
  6. Streichhölzer. Die Verpackung kann man hübsch mit Papier bekleben.
  7. Eine Flasche Glühwein / Kinderpunsch für einen heißen Schluck auf der Terrasse oder dem Balkon.
  8. Sternschnuppen-Set (Sterne aus Holz oder fester Pappe und einen straffen Haushaltsgummi. Einspannen und weg schnuppen).
  9. Einen Tag vor Nikolaus, Schuhputzzeug.
  10. Einen Sack oder eine Tasche voll Nüsse, ein Nussknacker und eventuell ein passendes Rezept für das Abendessen oder einen Kuchen.
  11. Einen Stapel Weihnachtskarten und die Frage: Wer bekommt von uns Weihnachtspost?
  12. Stempel und Stempelkissen.
  13. Maskingtape und Buntpapier für Basteleien (z.B. für die Kartengestaltung).
  14. Knete, geht immer.
  15. Murmeln, Orakel und Handschmeichler.
  16. Quartettspiel, ein beliebter Klassiker.
  17. Eine Taschenlampe für die nächste Nachtwanderung.
  18. Eine Rettungsdecke in gold-silber, zum Weihnachtsbude bauen.
  19. Badezusatz.
  20. Badespielzeug.
  21. Eine schönes Buch.
  22. Eine Weihnachtsgeschichte.
  23. Der Text von einem Lied, dass alle am Weihnachtsabend singen.
  24. Ein Besuch am Kiosk, jeder darf sich eine Zeitung kaufen.
  25. Würfel, als Aufforderung für einen schönen Spielnachmittag.
  26. 1 Orange und eine Hand voll Nelken zum Duftorange bastelt (Nelken in die Orange spicken).
  27. Termin beim Fotografen oder Fotonachmittag zu Hause für lustige Fotos.
  28. Ein Fotopuzzle (Familienfoto drucken und zerschneiden).
  29. Weihnachtsdekoration und die Aufforderung „Heute wird zusammen dekoriert“.
  30. Eine DVD oder ein Mediatheklink für eine schönen Filmabend. Eventuell noch Popcorn.
  31. Ein schönes Blatt Papier und ein Stift für den Wunschzettel 2016.
  32. Geld für einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt.
  33. Eine Freikarte für „1 x nicht aufräumen“.
  34. Gutschein für „Ein Tag ohne Meckern“.
  35. Gutschein für „Besuch im Zoo“.
  36. Gutschein für „Pizza-Picknick im Wohnzimmer“.
  37. Gutschein für „Eis zum Abendessen“.
  38. Gutschein für „Kinobesuch“.
  39. Gutschein für „Eine neue Spiele-App“
  40. Zahnbürste und Zahnpasta
  41. Shampoo oder ein toller Duschschaum
  42. Eine Einkaufsliste „Was wollen wir zu Weihnachten essen?
  43. Einen Einkauf für die „Tafel“ oder einen anderen Verein, welcher sich um Menschen kümmert, bei denen es nicht für ein warmes Essen reicht.
  44. Eine Spende an einen Verein oder eine Organisation die uns nahe steht oder die Menschen hilft, die uns nahe stehen.

 

Ich denke mit diesen 44 Ideen seid ihr für 24 Tage gut ausgerüstet. Nehmt die Vorschläge als Inspiration und passt den Kalender für euch, für eure Liebsten, eure Familie und Freunde individuell an.

Natürlich kann man täglich noch ein paar Leckereien beifügen und somit ein rundum tolles 24-Tage-Spannungspaket schnüren.

Wenn ihr also wisst, was ihr hineingeben möchtet, dann fällt die Wahl der richtigen Verpackung auch nicht mehr schwer. Es sind dann lediglich noch 3 wichtige Punkte zu beachten.

Die Qual der Wahl

Welche Farbe soll mein Kalender haben?

Spielt im Vorfeld einfach eine Rolle, weil man so gezielter einkaufen kann. Es passiert schnell, dass man im Onlineshop noch dies und jenes sieht und alles toll findet und am Ende kauft man kunterbunt und hat die Hälfte vergessen. Bei SchönHerum könnt ihr z.B. unter Inspiration nach Farbwelten einkaufen. Das hilft manchmal um auf dem „Weg“ zu bleiben.

adventskalender-inspiration-selber-basteln-verpackung-geschenke-mintgruen

Bekommen alle Familienmitglieder einen Kalender oder bekommt jeder seinen eigenen Adventskalender?

Eine Frage, die natürlich bei der Ordermenge der Tütchen und Schachteln eine wesentliche Rolle spielt und nicht zu letzt ist das auch eine Platzfrage.

adventskalender-inspiration-verpackungsmaterial-basteln

Wo soll der selbst gebastelte Adventskalender stehen, liegen, hängen?

Bei kleineren Adventskalendern bietet sich zum Beispiel ein schöner Korb an. Diesen kann man mal hier und mal da dekorieren. Man kann den Kalender an die Wand nageln, man kann ihn auf einem Sideboard oder Regal platzieren oder an einem Kleiderbügel befestigen. Bei Kleinkindern in der Familie bietet sich eine Aufhängung ab ca. 3,5 m an. ;).

adventskalender-inspiration-gold-mint-letterpresspapier

So ich denke, das sollte erst einmal reichen um einen Adventskalender ausreichend zu planen.

Da es diesen Blog voriges Jahr noch nicht gab, ich euch aber den Adventskalender aus 2015 nicht vorenthalten möchte, gibt es zum Auftakt der Adventsvorbeitungen die Bilder aus dem vergangenen Jahr. Wir hatte sehr viel Freude mit diesem Kalender.  Hier kommt dann wie immer die Liste der verwendeten Materialen für diese Variante:

Adventskalender schlicht, edel, modern. #Gold-Silber-grau-mint-schwarz-weiss

adventskalender-inspiration-schoenherum-2015

Seidenpapier mintgrün

Geschenktüten weiß

Geschenkpapier Kraftpapier weiß

Maskingtape schwarz-weiß gestreift

Maskingtape schwarz-weiß gepunktet

Aufkleber Dreiecke schwarz, Aufkleber Dreiecke gold

♥ Bäckergarn gold, Bäckergarn silber

Geschenkschachteln weiß

Geschenktasche, Handtasche 

Letterpresspapier mint / gold

Holzsterne, Geschenkanhänger

XMAS Geschenkanhänger

adventskalender-inspiration-kissenschachtel-weiss-gold-dreiecke-aufkleber

adventskalender-inspiration-schwarz-weiss-gold

adventskalender-inspiration-schwarz-weiss-papiertueten-maskingtape

adventskalender-inspiration-xmas-schwarz-weiss-mint

Wie sieht es bei euch aus? Bastelt ihr selber einen oder mehrere Kalender? Was kommt bei euch in die Säckchen, Tütchen und Schachteln? Sind euch meine 44 Ideen eine Anregung oder habt ihr noch mehr auf Lager? Ich freue mich wie immer auf euer Feedback.

In Kürze gibt es dann noch mehr Verpackungsinspirationen.

Herzliche Grüße,

Stefanie von SchönHerum

 

 

Comments (3)

  • Liebe Stefanie,
    danke für diese schönen Ideen!
    Liebe Grüße
    Sylvi

    Antworten
  • Ich liebe diese vielen Ideen und ich bin jetzt schon entspannt für den KalenderEinkaufbastelkram:)

    Danke und auf eine entspannte Adventszeit! Daniela

    Antworten
    • Das freut mich sehr und ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne freudige Vorweihnachtszeit!

      Antworten

Write a comment